Mein Erfolg gründet sich auf...

   …die Fähigkeit, immer dafür zu sorgen, dass 
  ich meine Arbeit mag und genieße. Sie werden
erfolgreich sein, wenn Sie das, was Sie tun,
lieben. 

Jürgen Herzog, Finance Director

Mein Erfolg gründet sich auf...

// Erfolgsgeschichten bei Tyco

Wir betonen häufig, dass unsere Leidenschaft dem Schutz von dem, was wichtig ist, gilt. Mit unseren Produkten, integrierten Lösungen und Streben nach exzellentem Kundenservice machen wir die Welt sicherer. Lesen Sie die persönlichen Berichte unserer Mitarbeiter, und erfahren Sie, was Erfolg für uns und unsere Mitarbeiter in Kontinentaleuropa bedeutet.

Barbara Lindner

Leitung Vergütung und Nebenleistungen, Kontinentaleuropa

Barbara ist seit 1998 bei Tyco und übernahm in dieser Zeit verschiedene Funktionen in den Abteilungen Finanzen, Buchhaltung, Sales Support und seit Kurzem Human Resources. Seit 2010 ist sie in Kontinentaleuropa zuständig für Vergütungen und Nebenleistungen und spielt eine zentrale Rolle in unseren verschiedenen internationalen Personalprojekten.

mehr

Barbara im Gespräch

Was bedeutet Ihnen Ihre Position bei Tyco?

"Ich begann meine Karriere bei Tyco im Jahr 1998 in der Debitorenbuchhaltung. Das ist lange her. Trotzdem wird meine Arbeit hier nie langweilig, denn das Unternehmen entwickelt sich in rasantem Tempo weiter. Ich hatte die Möglichkeit, mich hochzuarbeiten, meine persönliche Karriereleiter zu erklimmen und viel Verantwortung zu übernehmen. Dies habe ich auch der Unterstützung zu verdanken, die ich durch meine Vorgesetzten erfahren habe. Sie förderten meine Entwicklung, schenkten mir das nötige Vertrauen und berieten mich, wenn es nötig war. Wohin mich meine Laufbahn führen würde, war mir am Anfang nicht klar. Jetzt bin ich an einem Punkt angekommen, an dem ich mich sehr wohl fühle. Ich liebe meine Arbeit. Ich bin froh, innerhalb eines internationalen Teams eine verantwortungsvolle Position innezuhaben. Wenn es um Zahlen, Statistiken und Analysen geht, bin ich die Ansprechpartnerin."

Wodurch zeichnet sich Ihre Arbeit aus?

"Ich habe innerhalb des für Vergütungen und Nebenleistungen zuständigen Teams in Kontinentaleuropa eine große Verantwortung. In Zusammenarbeit mit den Leitern der Finanzabteilung implementieren wir Strategien für mehr als 4.000 Mitarbeiter in 12 Ländern. Ich kann meine Wertvorstellungen in Bezug auf Integrität und Vertrauen täglich leben, denn ich habe umfassenden Einblick in vertrauliche Daten und respektiere den Schutz der Daten unserer Mitarbeiter. Ich finde es sehr bereichernd, Teil eines bunten, vielfältigen Teams zu sein und an den verschiedensten internationalen HR-Projekten teilzuhaben, während ich gleichzeitig Spezialistin in meinem Fachgebiet bin. Für mich zeichnet sich beruflicher Erfolg genau dadurch aus."

Sie wechselten von einer Funktion in Deutschland zu einer in Kontinentaleuropa. Was bedeutet das für Sie?

"Ich arbeite eng mit dem Führungsteam und dem Vorstandsvorsitzenden für Kontinentaleuropa zusammen, wenn wichtige Entscheidungen anstehen, die unsere Mitarbeiter in ganz Europa betreffen. Ich habe darüber hinaus die Gelegenheit, an Projekten mit unseren Kollegen aus dem unternehmensweiten Human Resources-Team beteiligt zu werden. Momentan engagiere ich mich in einem weltweiten HR-Projekt, bei dem ich Leiterin für Kontinentaleuropa bin. Dank der vom Unternehmen organisierten Sprachkurse und zusätzlichen Weiterbildungsmöglichkeiten hat sich auch mein Englisch enorm verbessert." 

Inwieweit hat Ihre Begeisterung für Ihre Tätigkeit zu Ihrem persönlichen und beruflichen Erfolg beigetragen?

"Ich habe eine Leidenschaft für Zahlen und Menschen und gehe alles, was ich tue, mit Gründlichkeit und Sorgfalt an. Ich bin froh, dass ich meine Fähigkeiten im Finanzbereich anwenden, gleichzeitig aber auch für die Personalabteilung arbeiten kann. So kann ich meine zwei größten Leidenschaften unter einen Hut bringen. Aufgrund meiner Erfahrung in den Bereichen Finanzen und Buchhaltung kann ich konkurrenzfähige Vergütungsstrategien unterstützen, um talentierte Mitarbeiter anzuwerben und zu halten und eine Kultur zu entwickeln, in der Leistung belohnt wird. In Projekthochphasen muss ich gelegentlich Überstunden machen, damit die Projekte innerhalb der engen Fristen abgeschlossen werden können. Es gibt aber auch Zeiten, in denen ich mich als Ausgleich auf meine Gesundheit und mein Privatleben konzentriere."

Werden Sie Teil unseres Teams

Rainer Borchers

Produktmanager Retail, Kontinentaleuropa

Rainer ist zuständig für die Retail Solutions-Produktpalette von Tyco und fungiert als Schnittstelle zwischen der Retail-Sales-Organisation und der Entwicklung. Er unterstützt unsere Kunden aus dem Handel dabei, durch effiziente Warensicherungssysteme und die Optimierung von Filialprozessen Gewinne zu maximieren.

mehr

Rainer im Gespräch

Was bedeutet Ihnen Ihre Position bei Tyco?

"Ich habe eine wichtige Position inne, da ich wertvolles Know-how und umfassende Erfahrung weitergeben kann. Ich habe das Gefühl, dass meine Meinung geschätzt wird und bekomme die Möglichkeit, mich nicht nur mit reinen Produktthemen, sondern auch mit Kundenprojekten und Angeboten, Marketingangelegenheiten und Strategien beschäftigen zu dürfen."

Wodurch zeichnet sich Ihre Arbeit aus?

"Unser Produktportfolio für den Einzelhandel ist einzigartig. Wir entwickeln ständig neue Produkte und Anwendungen. Das Leben ist nie eintönig und ich genieße es, mit verschiedenen Menschen aus verschiedenen Abteilungen, Ländern und Kontinenten zusammenarbeiten."

Rainer, Sie arbeiten seit 25 Jahre im Unternehmen. Was bedeutet Ihnen das?

"Ich fing in der technischen Abteilung an. Damals suchte ich nach einer langfristigen Arbeitsstelle, mit der ich meine Familie und mich ernähren konnte. 25 Jahre später bin ich immer noch sehr glücklich in diesem bunten Arbeitsumfeld, das mir alle möglichen Chancen eröffnet hat. Ich finde es gut, dass unser Unternehmen sowohl seine Kunden als auch seine Mitarbeiter wertschätzt."

Inwieweit hat Ihre Begeisterung für Ihre Tätigkeit zu Ihrem persönlichen und beruflichen Erfolg beigetragen?

"Mit großem Engagement helfe ich Kunden und unserer internen Organisation. Ich freue mich, wenn ich an wichtigen Kundenprojekten mitarbeiten kann. Ich versuche eine gute Balance zu halten zwischen meinem Spaß an harter Arbeit und der freien Zeit mit meiner Familie."

Werden Sie Teil unseres Teams

Jürgen Herzog

Finance Director, Kontinentaleuropa

Jürgen ist Leiter der Finanzabteilung und Geschäftspartner unseres Vorstandsvorsitzenden in Kontinentaleuropa. Er ist ein wichtiges Mitglied im Management-Team und spielt eine zentrale Rolle bei Strategieentwicklung und Finanzleistung der Region. Er leitet ein multikulturelles, mehrsprachiges Team von Frauen und Männern aus 12 Ländern.

mehr

Jürgen im Gespräch

Was bedeutet Ihnen Ihre Position bei Tyco?

"Ich schätze es sehr, dass ich eng in das Geschäft eingebunden bin und zur Performance des Unternehmens beitragen kann. Als Mitglied des Führungsteams habe ich Einfluss auf Entscheidungen auf betrieblicher und strategischer Ebene. Ich mag es, für eine große Region mit unterschiedlichen Kulturen, Sprachen, Nationalitäten und geschäftlichen Herausforderungen verantwortlich zu sein und das Wachstum voranzutreiben."

Wodurch zeichnet sich Ihre Arbeit aus?

"In meiner Funktion verbinde ich Strategie, Ziele, Geschäftserfolg und Finanzleistung. Es macht mir Freude, die verschiedenen Welten Finanzen, operatives Geschäft und Strategie zusammenzubringen. Für mich geht es nicht nur um Zahlen, sondern auch um das Unternehmen, die Menschen und unsere Kunden."

Jürgen, wie leiten Sie Ihr multikulturelles und mehrsprachiges Team aus Männern und Frauen?

"Zunächst einmal ist gutes Englisch die Grundvoraussetzung für die effektive Kommunikation in den jeweiligen Regionen. Auch andere Sprachkenntnisse sind hilfreich. Ich arbeite sehr gerne in einem bunt gemischten Arbeitsumfeld, in dem ich es mit vielen verschiedenen Hintergründen, Kulturen und Geschäftssituationen zu tun habe. Ich sehe die Vielfalt der Belegschaft als Bereicherung meiner Arbeit und als eine hervorragende Plattform für offene Diskussionen. Da Frauen und Männer zu meinem Team gehören, lassen sich viele Themen unter potenziell unterschiedlichen Gesichtspunkten erörtern. So gelangt man zu den besten Lösungen."

Inwieweit hat Ihre Begeisterung für Ihre Tätigkeit zu Ihrem persönlichen und beruflichen Erfolg beigetragen?

"Wenn Sie Ihre Arbeit gerne machen, sind Sie auch erfolgreich. Ich liebe meine Arbeit. Alles beginnt mit Passion. Wenn Sie das, was Sie tun, gerne tun, können Sie sich selbst und Ihre Karriere weiterentwickeln, beeinflussen und verbessern."

Werden Sie Teil unseres Teams

Ole Sulkiewicz

Business Development Manager, Store Performance-Lösungen, Kontinentaleuropa

Ole ist verantwortlich für die Geschäftsfeldentwicklung, speziell in Bezug auf Traffic and EAS Intelligence, ein Bestandteil der neuen Tyco-Lösungsplattform TrueVue. Er gehört zu einem internationalen Expertenteam für Retail, IT und Ausführung, das unseren Kunden und Mitarbeitern Unterstützung, Anleitung und Schulung bietet.

mehr

Ole im Gespräch

Was bedeutet Ihnen Ihre Position bei Tyco?

"Ich denke, es ist sehr wichtig, für die Menschen, mit denen ich zusammenarbeite, glaub- und vertrauenswürdig zu sein. Daher stehen meine Kunden und Lieferanten für mich immer an erster Stelle. Ich bin wirklich froh, dass ich die Möglichkeit habe, Teil eines passionierten internationalen Teams zu sein, das komplexe Projekte und Geschäftsprobleme bearbeitet und interne Unterstützung liefert."

Wodurch zeichnet sich Ihre Arbeit aus?

"Neben den Produkten stellen wir unseren Kunden eine Gesamtlösung zur Verfügung, die ihre Sachwerte schützt, sie unterstützt und letztendlich zur Optimierung ihrer eigenen Geschäfte führt. Wir müssen dabei die Herausforderungen im Retail-Segment kennen und Lösungen finden, die für die jeweiligen spezifischen Umgebungen passen. Für mich geht es um Systeme, Einzelhandelsprozesse sowie Geschäftsanforderungen und -lösungen und darum, die Bedürfnisse der Kunden und des Tyco-Unternehmens im Blick zu behalten."

Ole, Sie reisen viel um die Welt. Was bedeutet das für Sie?

"Ich treffe viele verschiedene Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen und Standpunkten. Das ist der anregendste Aspekt meiner Tätigkeit.

Ich lerne Flexibilität und Verantwortlichkeit und kann meine Strategie an die unterschiedlichsten spezifischen Anforderungen anpassen, ohne jedoch mein abgestecktes Ziel aus den Augen zu verlieren. (Darüber hinaus sehe ich viel von der Welt. Das ist immer ein Vorteil!)"

Inwieweit hat Ihre Begeisterung für Ihre Tätigkeit zu Ihrem persönlichen und beruflichen Erfolg beigetragen?

"In der Einzelhandelsbranche von heute sind Leidenschaft, Elan und Gefühl wichtige Attribute. Typo schränkt mich nicht auf die üblichen Abläufe in der Geschäftswelt ein. Ich bin motiviert, mich auch außerhalb der von der Unternehmenskultur gesetzten Grenzen zu orientieren. Meine Passion ist für mich der tägliche „Energieschub“, mit dem ich noch ein Stück weiter voran komme. Leidenschaft gehört zu meiner Persönlichkeit und ich versuche, andere damit zu infizieren und sie zu motivieren, sich mit auf die Reise zu begeben." 

Werden Sie Teil unseres Teams

Tyco Erfolgsgeschichten

barbara_lindner.jpg

Leitung Vergütung und Nebenleistungen

Mein Erfolg gründet sich auf... meinen zwei größten Leidenschaften, die ich bei meiner Arbeit verbinden kann - Zahlen und Menschen.

rainer_06.jpg

Produktmanager Retail

Mein Erfolg gründet sich auf… meinem Engagement Kunden und unserer internen Organisation zu helfen.

juergen_06.jpg

Finance Director

Mein Erfolg gründet sich auf… die Fähigkeit, immer dafür zu sorgen, dass ich meine Arbeit mag und genieße. Sie werden erfolgreich sein, wenn Sie das, was Sie tun, lieben.

ole_07.jpg

Business Development Manager, Store Performance-Lösungen

Mein Erfolg gründet sich auf... meiner Leidenschaft für die Einzelhandelsbranche - es geht um Elan und Gefühl.

Karriere

Sie sind auf der Suche nach neuen Herausforderungen? Wir geben Ihnen die Basis in einem weltweit tätigen und stetig wachsenden Konzern Ihren Weg gemeinsam mit uns zu gehen.

STELLENANGEBOTE

Unsere Marken