Pressemitteilung: "Gut gerüstet für Einsätze im TETRA-Netz"

PMRExpo 2014: CKS Lösungen von Tyco unterstützen kommunale und Industrie-Leitstellen durch erweiterte Funktionen der digitalfunkfähigen Leitstellensoftware CELIOS 7

Ratingen, 25. November 2014 – Ob der Schutz der Bevölkerung, von kritischen Infrastrukturen oder Industrieanlagen: Im Ernstfall müssen die verantwortlichen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), aber auch der Werkschutz, gezielt zusammenarbeiten. Gefahren und Krisen wirksam abzuwenden oder zu managen, erfordert dabei immer eine sichere wie lückenlose Information und Kommunikation. Für das Rettungswesen und den Katastrophenschutz sind dies zentrale Themen und werden damit auch im Rahmen der PMRExpo 2014 in Köln aufgegriffen, eine der größten internationalen Messen rund um Professionellen Mobilfunk und Leitstellen. In dem Kontext demonstriert Tyco Integrated Fire & Security Fachbesuchern vom 25. bis 27. November 2014 am Messestand, was die zukunftsfähige CKS Leitstellensoftware CELIOS 7 für kommunale und Industrie-Leitstellen heute leistet. Im Fokus stehen vielfältige Funktionserweiterungen des digitalfunkfähigen Gefahren- und Einsatzmanagementsystems CELIOS 7 rund um die Notrufannahme, Disposition und Alarmierung bis hin zum Einsatz im vernetzten Leitstellenverbund und in Industrieleitstellen.

Zum Beispiel können Leitstellendisponenten über eine neue Notrufannahmenmaske dank verbesserter ergonomischer Gestaltung und intuitiver Menüführung, Einsatzorte noch schneller und sicherer erfassen. Zusätzlich ermöglicht CELIOS 7, vielfältige Optionen digitaler Kommunikation im BOS-Digitalfunknetz zielgerichtet zu nutzen. Damit schaffen die CKS Lösungen von Tyco einen spürbaren Mehrwert für die Zusammenarbeit von Disponten und Einsatzkräften – im Sinne der Effizienz, Sicherheit und Transparenz. Eine optimierte Anbindung über die Luftschnittstelle sowie ein erweitertes Schnittstellenportfolio erleichtern so den Alltag im Rettungswesen. Darüber hinaus unterstützt CELIOS 7 das vernetzte Arbeiten autarker Leitstellen in Regionalverbünden und sichert ein koordiniertes und flexibles Handeln – etwa bei Großschadenslagen.

Weiterhin sorgt CELIOS für eine verbesserte Notrufabfrage und Standortidentifizierung. Durch neue Schnittstellen zu TR-Notruf-Decodern und Protokollerweiterungen zu Funknotrufanlagen ist CELIOS in der Lage, Standortinformationen abzufragen, als Klartext in der Einsatzdokumentation anzuzeigen und im Verbund mit dem Geo Information System (GIS) zu visualisieren. Standorte lassen sich mithilfe des GIS zentriert im Positionsgebiet darstellen und so schnell lokalisieren.

Damit ist eine Unterstützung und Verarbeitung von E112-Standorten nach der Verordnung über Notufverbindungen (NotrufV) sowie den Technischen Richtlinien (TR Notruf) vom Juni 2011 gewährleistet. Im Rahmen der TR Notruf sind Mobilfunknetzbetreiber dazu verpflichtet, bei Notrufverbindungen Standortdaten zur Notrufabfrage zu übertragen. Zudem regeln die Richtlinien den zukünftigen automatischen Notruf aus Kraftfahrzeugen, „eCall“. Auch hierfür ist CELIOS bereits heute entsprechend vorgerüstet.

Mit der CKS Lösung CELIOS 7 offeriert Tyco somit ein weiterentwickeltes, skalierbares modulares Einsatzmanagementsystem, das flexibel mit den Herausforderungen und Aufgaben von BOS-Verantwortlichen jederzeit mitwächst – sei es die Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste oder der THW und Werksschutz.

Sie finden Tyco Integrated Fire & Security / CKS Systeme in Halle 10.2, Stand D 26.

Über die Unternehmensgruppe Tyco in Deutschland
Tyco Integrated Fire & Security ist ein Geschäftsbereich von Tyco International (NYSE: TYC). Tyco versorgt als weltweit größtes Unternehmen, das ausschließlich auf Brandschutz und Sicherheit spezialisiert ist, über drei Millionen Kunden auf der ganzen Welt. Mit einem Jahresumsatz von mehr als zehn Milliarden US-Dollar beschäftigt das Unternehmen rund 57.000 Angestellte an über 900 Standorten in 50 Ländern. Lösungen von Tyco kommen weltweit in unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz, darunter die Bereiche Banken und Finanzdienstleistungen, Öl und Gas, maritime Industrie, Verwaltung und Behörden, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Haussicherheit, Transport und Logistik sowie Handel und Industrie. In Deutschland werden die die Geschäftsfelder Sicherheit und Brandschutz unter der einheitlichen Dachmarke „Tyco Integrated Fire & Security“ gebündelt. Mit seinen Tochtergesellschaften ADT Deutschland, TOTAL WALTHER, ADT Sensormatic, ADT Service-Center, CKS Systeme und TOTAL Feuerschutz bietet das Unternehmen eine umfassende Sicherheitsexpertise aus einer Hand und konzipiert, installiert und betreut integrierte Brandschutz- und Sicherheitssysteme für Wirtschaft, Industrie und Behörden sowie Privathaushalte. Tyco schützt Personen, Gegenstände und Gebäude durch ein ganzheitliches Lösungsportfolio, das sich von Einbruch- und Brandmeldesystemen, integrierten Sicherheitslösungen und Überwachung (VdS- und TÜV Service tested-zertifizierte Notruf- und Service-Leitstelle) über elektronische Warensicherung, Radiofrequenz-Identifikation (RFID), Videoüberwachung und Zutrittskontrolle bis hin zu mobilen und stationären Brandschutzlösungen erstreckt. Weitere Informationen finden Sie unter www.tyco.de.

Über CKS Systeme – ein Unternehmen von Tyco Integrated Fire & Security
Tyco Integrated Fire & Security realisiert im Rahmen von IT-Projekten im Geschäftsfeld der Leitstellensysteme über seine Tochtergesellschaft CKS Systeme GmbH führende Einsatzleit- und Informationssysteme für Feuerwehren, Polizei, Rettungsdienste, Katastrophenschutz und industrielle Sicherheitsorganisationen. Der Tyco Produktbereich CKS Systeme ist seit 1999 als Systemhaus spezialisiert auf Leitstellensysteme und betreut aktuell über 80 in Betrieb befindliche Einsatzleit- sowie diverse Verwaltungssysteme. Weitere Informationen finden Sie unter www.tyco.de.

Presse- und Medien-Kontakt

Presse- und Medien-Kontakt

Anna-Maria Bernardi
Marketing,
Tyco Austria

+43 5 7474 122

E-Mail

Investor Relations

Weiterführende Informationen über Tyco und Investor Relations

Lesen Sie mehr

Newsletter

Durch eine Registrierung erhalten Sie stets die neuesten Informationen. Sie können Ihr Abonnement jederzeit unkompliziert beenden. 

Abonnieren

Kontakt

Wir sind für Sie da:

  • Bei allgemeinen Anfragen
  • Wenn Sie Hilfe oder Support benötigen
  • Wenn Sie mehr über Tyco erfahren möchten

Kontakt

Unsere Marken