Pressemitteilung: "Tyco-Lösung CELIOS in der DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund"

Tyco-Lösung CELIOS in der DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund:So funktioniert modernes Leitstellenmanagement

Ratingen, 04. September 2014 – Brandschutz geht jeden an! Im Rahmen des Feuerwehrtags am 7. September 2014 präsentiert Deutschlands größte Arbeitswelt Ausstellung DASA in Dortmund erstmalig ihren neuen Ausstellungsbereich „Jede Sekunde zählt“ rund um das Thema Brandschutz. Hier können Besucher anhand einzelner Themenfelder erfahren, was alles hinter lebensrettenden Einsätzen steckt. Als Spezialist für zukunftsweisende Einsatzmanagementsysteme hat die CKS Systeme GmbH, Tochterunternehmen von Tyco Integrated Fire & Security, ihre Leitsystemlösung CELIOS für den Bereich Einsatzleitzentrale zur Verfügung gestellt. Hier bekommen Besucher einen fundierten Einblick in die Arbeit einer heutigen Feuerwehrleitstelle, wozu auch modernste Technologien zählen. „Die Feuerwehr Dortmund ist Kooperationspartner der Veranstaltung“, erklärt Ingo Hofmann, Manager bei der Tyco Tochterfirma CKS Systeme. „Da die Disponenten bereits seit Jahren mit unserem CELIOS System arbeiten, wurden wir angefragt, ob wir unsere Lösung für die Ausstellung bereitstellen.“

Zum System: Für Disponenten und Mitarbeiter in Leitstellen bietet Tyco mit dem Einsatz-, Gefahren- und Objektmanagementsystem CELIOS eine skalierbare, übergreifende und intuitive Informations- und Kommunikationsplattform, die sich problemlos mit externen Systemen und Leitstellen vernetzen lässt. Eine Anbindung an das BOS Digitalfunksystem TETRA ist gewährleistet. Mit Blick auf die Anforderungen des modernen Rettungswesens werden mit der Software nahezu alle Einsatzszenarien abgedeckt: von der anfänglichen Notrufaufnahme über die Hilfsmittel- und Fahrzeugdisposition, Alarmierung und Einsatzverfolgung bis zum Abschlussbericht. Weitere Systemfunktionen wie digitale Landkarten, Objektpläne oder Fahrzeugtableaus weisen den Leitstellendisponent auf wichtige Informationen für die Einsatzabwicklung hin. Hinzu kommen umfangreiche Auskunfts- und Einsatzunterstützungsfunktionen sowie Peripherie-Anbindungen, etwa eine Fahrzeugortung per GPS.

„Wir freuen uns, dass wir die DASA unterstützen können“, so Ingo Hofmann. „Natürlich hoffen wir, dass wir durch unsere Lösung möglichst vielen Besuchern den automatisierten Prozessablauf einer modernen Leitstelle näher bringen und aufzeigen können, wie moderne Technologien die Arbeit im Rettungswesen vereinfachen. Nicht zuletzt erfährt das Publikum dabei auch etwas über die vielfältigen Lösungen von Tyco als weltweit führendem, ausschließlich auf Brandschutz und Sicherheit spezialisiertem Unternehmen.“

Über die Unternehmensgruppe Tyco in Deutschland
Tyco Integrated Fire & Security ist ein Geschäftsbereich von Tyco International (NYSE: TYC). Tyco versorgt als weltweit größtes Unternehmen, das ausschließlich auf Brandschutz und Sicherheit spezialisiert ist, über drei Millionen Kunden auf der ganzen Welt. Mit einem Jahresumsatz von mehr als zehn Milliarden US-Dollar beschäftigt das Unternehmen über 69.000 Angestellte an über 1.000 Standorten in mehr als 50 Ländern. Lösungen von Tyco kommen weltweit in unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz, darunter die Bereiche Banken und Finanzdienstleistungen, Öl und Gas, maritime Industrie, Verwaltung und Behörden, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Haussicherheit, Transport und Logistik sowie Handel und Industrie. In Deutschland werden die die Geschäftsfelder Sicherheit und Brandschutz unter der einheitlichen Dachmarke „Tyco Integrated Fire & Security“ gebündelt. Mit seinen Tochtergesellschaften ADT Deutschland, TOTAL WALTHER, ADT Sensormatic, ADT Service-Center, CKS Systeme und TOTAL Feuerschutz bietet das Unternehmen eine umfassende Sicherheitsexpertise aus einer Hand und konzipiert, installiert und betreut integrierte Brandschutz- und Sicherheitssysteme für Wirtschaft, Industrie und Behörden sowie Privathaushalte. Tyco schützt Personen, Gegenstände und Gebäude durch ein ganzheitliches Lösungsportfolio, das sich von Einbruch- und Brandmeldesystemen, integrierten Sicherheitslösungen und Überwachung (VdS- und TÜV Service tested-zertifizierte Notrufund Service-Leitstelle) über elektronische Warensicherung, Radiofrequenz-Identifikation (RFID), Videoüberwachung und Zutrittskontrolle bis hin zu mobilen und stationären Brandschutzlösungen erstreckt. Weitere Informationen finden Sie unter www.tyco.de

Über CKS Systeme – ein Unternehmen von Tyco Integrated Fire & Security
Tyco Integrated Fire & Security realisiert im Rahmen von IT-Projekten im Geschäftsfeld der Leitstellensysteme über seine Tochtergesellschaft CKS Systeme GmbH führende Einsatzleit - und Informationssysteme für Feuerwehren, Polizei, Rettungsdienste, Katastrophenschutz und industrielle Sicherheitsorganisationen. Der Tyco Produktbereich CKS Systeme ist seit 1999 als Systemhaus spezialisiert auf Leitstellensysteme und betreut aktuell über 80 in Betrieb befindliche Einsatzleit- sowie diverse Verwaltungssysteme. Weitere Informationen finden Sie unter www.tyco.de.

Presse- und Medien-Kontakt

Presse- und Medien-Kontakt

Anna-Maria Bernardi
Marketing,
Tyco Austria

+43 5 7474 122

E-Mail

Investor Relations

Weiterführende Informationen über Tyco und Investor Relations

Lesen Sie mehr

Newsletter

Durch eine Registrierung erhalten Sie stets die neuesten Informationen. Sie können Ihr Abonnement jederzeit unkompliziert beenden. 

Abonnieren

Kontakt

Wir sind für Sie da:

  • Bei allgemeinen Anfragen
  • Wenn Sie Hilfe oder Support benötigen
  • Wenn Sie mehr über Tyco erfahren möchten

Kontakt

Unsere Marken