Pressemitteilung: "Gut geplant, ist halb gebaut"

Tyco bietet neben den Planertagen mit seinem neuen Planer-Newsletter nochmehr praxisnahes Wissen und News rund um integrierte Sicherheit undBrandschutz

Ratingen, 5. Mai 2014 – Mehrwert für die Arbeit von Planern schaffen: Sicherheits- und
Brandschutzspezialist Tyco Integrated Fire & Security verfolgt, anknüpfend an den Erfolg der Tyco
Planertage, dieses Ziel mit seinem neu erscheinenden Planer-Newsletter konsequent weiter. Im
Rahmen der Tyco Planertage 2014 trafen sich im März Fachplaner, um sich über relevante
Aspekte einer bedarfsgerechten, praxisnahen Systemintegration und Planung zu informieren, aber
auch Erfahrungen und Wissen innerhalb der Branche auszutauschen. In fünf Veranstaltungen
deutschlandweit beleuchteten drei Expertenvorträge „Integrierte Lösungen“ aus verschiedenen
Blickwinkeln: von Beispielen aus der Praxisanwendung bis hin zu handfesten Tipps zur Integration
von Technologien: Vernetzung nutzen, aber wie? Die positive Resonanz der Teilnehmer
bestätigte: „Die Veranstaltung war sehr informativ, die Organisation hervorragend und die Themen
gut ausgewählt und zeitgerecht.“ Nun baut Tyco mit dem neuen Planer-Newsletter das
Informationsangebot für Planer weiter aus.
„»Gut geplant, ist halb gebaut«, das Fazit eines unserer Teilnehmer zeigt, dass wir mit der
Ausrichtung unserer Planertage 2014 richtig lagen“, erklärt Werner Kühn, General Manager &
Managing Director Tyco Integrated Fire & Security Germany. „Unsere Arbeits- und Lebenswelten
werden immer vernetzter und komplexer. Daher ist eine vorausschauende Planung entscheidend,
um einen langfristig sicheren, zukunfts- sowie anwenderorientierten Betrieb von integrierten
Sicherheitssystemen und angrenzenden Gewerken zu gewährleisten. Hier sieht sich Tyco, als
weltweit größtes ausschließlich auf Brandschutz und Sicherheit spezialisiertes Unternehmen, in
der Pflicht sein Know-how weiterzugeben.“ Dass Tyco ein jederzeit ansprechbarer Partner in
zahlreichen Kompetenzfeldern ist, davon konnten sich die Teilnehmer der Planertage überzeugen.
Aus der Praxis für die Praxis
„Integrierte Lösungen“ – so sprach Tyco ein wichtiges Themenfeld für Fachplaner an, zu dem
heute kompetente Information und Schulung gefragt sind. Zum Beispiel zeigte der nicht oft
gewährte Einblick in den Betrieb einer Justizvollzugsanstalt (JVA), was integrierte Sicherheits- und
Kommunikationslösungen hier leisten müssen und welche Herausforderungen der JVA-Alltag an
das Zusammenspiel der einzelnen Gewerke stellt. Außerdem fanden weitere Agenda-Themen großes Interesse beim Fachpublikum – wie Planung und Systemintegration von Sicherheitstechnik
in die Gebäudeautomation (VDI 3814), aber auch vielfältige Praxisbeispiele integrierter Lösungen
sowie die Rolle von Physical Security Management Systemen (PSIM) wie dem Tyco Integrated
Systems Manager (TISM).

Im Dialog bleiben
Neben Veranstaltungen wie den Planertagen ist heute ein fortschreitender Dialog in Fachkreisen
entscheidend. Denn beschleunigte Innovationszyklen von Technologien und sich verändernde
Herausforderungen an die Sicherheit erfordern es, permanent auf dem neusten Wissensstand zu
bleiben. Dazu Ines Pettigrew, Marketing and Business Development Director Tyco Fire & Security
Germany: „Mit unserem neuen Planer-Newsletter wollen wir Fachplaner künftig regelmäßig über
praxisrelevante Themen, neue Technologien und Richtlinien rund um integrierte Sicherheit,
Brandschutz und Prozessoptimierung informieren und hilfreiche Planungstipps geben. Hierbei
schauen wir auch über den Tellerrand und bieten interessantes Hintergrundwissen sowie
Anwendungsbeispiele und fragen bei unabhängigen Branchen-Experten zu speziellen
Schwerpunktthemen nach."

Über die Unternehmensgruppe Tyco in Deutschland
Tyco Integrated Fire & Security ist ein Geschäftsbereich von Tyco International (NYSE: TYC). Tyco
versorgt als weltweit größtes Unternehmen, das ausschließlich auf Brandschutz und Sicherheit
spezialisiert ist, über drei Millionen Kunden auf der ganzen Welt. Mit einem Jahresumsatz von mehr
als zehn Milliarden US-Dollar beschäftigt das Unternehmen über 69.000 Angestellte an über 1.000
Standorten in mehr als 50 Ländern. Lösungen von Tyco kommen weltweit in unterschiedlichsten
Branchen zum Einsatz, darunter die Bereiche Banken und Finanzdienstleistungen, Öl und Gas,
maritime Industrie, Verwaltung und Behörden, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Haussicherheit,
Transport und Logistik sowie Handel und Industrie.
In Deutschland werden die die Geschäftsfelder Sicherheit und Brandschutz unter der einheitlichen
Dachmarke „Tyco Integrated Fire & Security“ gebündelt. Mit seinen Tochtergesellschaften ADT
Deutschland, TOTAL WALTHER, ADT Sensormatic, ADT Service-Center, CKS Systeme und TOTAL
Feuerschutz bietet das Unternehmen eine umfassende Sicherheitsexpertise aus einer Hand und
konzipiert, installiert und betreut integrierte Brandschutz- und Sicherheitssysteme für Wirtschaft,
Industrie und Behörden sowie Privathaushalte. Tyco schützt Personen, Gegenstände und Gebäude
durch ein ganzheitliches Lösungsportfolio, das sich von Einbruch- und Brandmeldesystemen,
integrierten Sicherheitslösungen und Überwachung (VdS- und TÜV Service tested-zertifizierte Notrufund
Service-Leitstelle) über elektronische Warensicherung, Radiofrequenz-Identifikation (RFID),
Videoüberwachung und Zutrittskontrolle bis hin zu mobilen und stationären Brandschutzlösungen
erstreckt. Weitere Informationen finden Sie unter www.tyco.de

Presse- und Medien-Kontakt

Presse- und Medien-Kontakt

Anna-Maria Bernardi
Marketing,
Tyco Austria

+43 5 7474 122

E-Mail

Investor Relations

Weiterführende Informationen über Tyco und Investor Relations

Lesen Sie mehr

Newsletter

Durch eine Registrierung erhalten Sie stets die neuesten Informationen. Sie können Ihr Abonnement jederzeit unkompliziert beenden. 

Abonnieren

Kontakt

Wir sind für Sie da:

  • Bei allgemeinen Anfragen
  • Wenn Sie Hilfe oder Support benötigen
  • Wenn Sie mehr über Tyco erfahren möchten

Kontakt

Unsere Marken